Wissenstest

Eine Erkältung hatte bestimmt jeder schon einmal. Aber wie gut wissen Sie wirklich Bescheid über diese Atemwegs-Infektion? Machen Sie jetzt den Wissenstest.

 Eine Erkältung ist oft ansteckend.
1/8 Eine Erkältung ist oft ansteckend.
Eine Erkältung ist eine Infektion der oberen Atemwege und kann von einer Person zur anderen per Tröpfchenübertragung weiter gegeben werden.
Nächste Frage
 Man kann sich gegen eine Erkältung impfen lassen.
2/8 Man kann sich gegen eine Erkältung impfen lassen.
Gegen die Erkältung gibt es keine Impfung. Es gibt nur eine Grippeschutzimpfung, die den Menschen vor dem Inluenza-Virus schützt, nicht aber vor den Erkältungsviren.
Nächste Frage
 Saunagänge sind während einer Erkältung sehr sinnvoll.
3/8 Saunagänge sind während einer Erkältung sehr sinnvoll.
Ein Saunagang während einer Erkältung ist kontraproduktiv. Der Körper ist geschwächt, der Saunagang stellt eine zu große Belastung dar. Daher eignet sich die Sauna eher zur Vorbeugung, wenn man noch gesund ist.
Nächste Frage
 In den Darmschleimhäuten befinden sich mehr als 70 Prozent aller Immunzellen des Körpers.
4/8 In den Darmschleimhäuten befinden sich mehr als 70 Prozent aller Immunzellen des Körpers.
Mehr als 90 Prozent aller Antikörper werden hier gebildet. Ein intaktes Darmimmunsystem ist daher von zentraler Bedeutung für das Gesamtimmunsystem des Körpers.
Nächste Frage
 Fieber muss immer sofort gesenkt werden.
5/8 Fieber muss immer sofort gesenkt werden.
Fieber ist eine natürliche Abwehrreaktion des Körpers – es zeigt uns, dass das Immunsystem aktiv gegen die Krankheitserreger kämpft. Insofern sollte man Fieber nicht immer sofort senken, außer es steigt auf 39 Grad.
Nächste Frage
 Zink kann bei Erkältungen hilfreich sein.
6/8 Zink kann bei Erkältungen hilfreich sein.
Eine ausreichende Versorgung mit Zink ist besonders wichtig zur Stärkung der körpereigenen Abwehrkräfte, insbesondere in Erkältungszeiten.
Nächste Frage
 Antibiotika helfen gegen Virus-Infektionen.
7/8 Antibiotika helfen gegen Virus-Infektionen.
Antibiotika nützen bei einer Erkältung nichts, die ausschließlich durch Viren verursacht wird. Denn Antibiotika wirken nur gegen Viren. Nur wenn es zu einer bakteriellen Zusatzinfektion kommt, machen Antibiotika Sinn.
Nächste Frage
 Eine Erkältung wird durch bestimmte Bakterien verursacht.
8/8 Eine Erkältung wird durch bestimmte Bakterien verursacht.
Nein, keineswegs. Es sind 200 bekannte Virenarten, die eine Erkältung auslöse können. Sie befallen die Zellen der Nasen- und Rachenschleimhaut und vermehren sich dort.

Schnell-Check: Erkältung

Haben Sie alle Fragen richtig beantwortet? Gehen Sie noch einen Schritt weiter und erfahren Sie in unserem Schnell-Check auf einen Blick mehr über die wichtigsten Fakten rund um das Thema Erkältungen.

Hier geht es zum Schnell-Check: Erkältung >>>

zurück nach oben