Diagnose der Bronchitis

Diagnose der Bronchitis

Zur Diagnose der Bronchitis wird der Arzt zunächst genau nach der Krankengeschichte und den vorliegenden Symptomen fragen. Er muss auch über mögliche Grunderkrankungen wie beispielsweise Asthma oder COPD informiert werden.

Es folgt eine körperliche Untersuchung, insbesondere das Abhören der Lunge. Vernimmt der Arzt ein Brummen und Rasselgeräusche, deutet dies auf eine Bronchitis hin. Der Arzt wird auch einen Blick in Mund und Rachen werfen, um diese auf Anzeichen für eine Entzündung hin zu inspizieren.

Sollte der Verdacht auf eine Lungenentzündung vorliegen, kann der Arzt eine Röntgenuntersuchung der Lunge anordnen. Darüber hinaus kann eine Untersuchung des Auswurfs Hinweise auf die Bakterienart geben.

Mitunter wird bei Verdacht auf eine bakterielle Infektion eine Blutuntersuchung durchgeführt, um hier mögliche Entzündungsanzeichen nachzuweisen.

zurück nach oben

Disclaimer:
© 2018 MyLife Media GmbH. Diese Website dient ausschließlich Ihrer Information und ersetzt in keinem Fall eine persönliche Beratung, Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt. Die auf dieser Seite zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen sowie unsere Hinweise zum Datenschutz, die Sie über die Footerlinks dieser Website erreichen können.