COPD Vorbeugung

COPD Vorbeugung

Das Beste, was Sie tun können, um einer COPD vorzubeugen, ist es, auf das Rauchen zu verzichten. Das gilt primär für Zigarettenraucher, aber auch für Zigarren- oder Pfeifenliebhaber.

Denn wir wissen heute, dass 80 bis 90 Prozent aller COPD-Patienten Raucher sind. Je mehr man geraucht hat, desto höher das Risiko für COPD.

Meiden Sie auch das Passivrauchen, um COPD vorzubeugen.

Wer darüber hinaus auch einer chronischen Bronchitis vorbeugt, für den sinkt auch das COPD-Risiko. Entsprechend sollte man bei einer akuten Bronchitis gezielt handeln, damit man die Krankheit nicht „verschleppt“.

Um sich vor einer akuten Bronchitis zu schützen, hilft insbesondere ein starkes Immunsystem: Ausgewogene Ernährung und viel Bewegung unterstützen eine gute Abwehr!

Lassen Sie regelmäßig Ihre Lungenfunktion mit einem Lungenfunktionstest überprüfen – so sind Sie auf der sicheren Seite und können bei Verdacht auf COPD schnell handeln.

zurück nach oben

Disclaimer:
© 2018 MyLife Media GmbH. Diese Website dient ausschließlich Ihrer Information und ersetzt in keinem Fall eine persönliche Beratung, Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt. Die auf dieser Seite zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen sowie unsere Hinweise zum Datenschutz, die Sie über die Footerlinks dieser Website erreichen können.